Furosemid (Lasix) Anwendungen, die Dosierung, Nebenwirkungen

Was ist Furosemid?

Lasix wird verwendet, Flüssigkeitsretention (Ödeme) bei Menschen mit kongestiver Herzinsuffizienz, Lebererkrankungen zu behandeln, oder einer Nierenerkrankung wie nephrotisches Syndrom.

Furosemid wird auch zur Behandlung von Bluthochdruck (Hypertonie) verwendet.

Sie sollten nicht Furosemid verwenden, wenn Sie nicht in der Lage sind, zu urinieren.

Wichtige Informationen

Nehmen Sie nicht mehr als die empfohlene Dosis. Hohe Dosen von Furosemid kann irreversible Hörschäden entstehen.

Vor Furosemid, informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine Nierenerkrankung haben, vergrößerte Prostata, Probleme beim Urinieren, Leberzirrhose oder anderen Lebererkrankungen, eine Elektrolytstörungen, hoher Cholesterinspiegel, Gicht, Lupus, Diabetes oder eine Allergie zu Sulfonamide leiden.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie kürzlich ein MRT (Magnetresonanztomographie) oder jede Art von Scan eines radioaktiven Farbstoff verwendet wird, der in den Adern gehabt haben injiziert wird. Nicht mehr von diesem Medikament eingenommen haben, als empfohlen.

Wenn Sie Bluthochdruck behandelt werden, halten Sie dieses Medikament, auch wenn Sie sich wohl fühlen. Hoher Blutdruck oft keine Symptome hat.

Vor der Einnahme dieses Arzneimittels

Sie sollten nicht Furosemid verwenden, wenn Sie allergisch sind, oder

wenn Sie nicht in der Lage zu urinieren.

Um sicherzustellen, dass Furosemid für Sie sicher ist, informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie

Nierenkrankheit

vergrößerte Prostata, Blase Obstruktion oder andere Probleme beim Urinieren

cirrhosiss oder andere Lebererkrankungen

ein Elektrolytungleichgewicht (wie geringe Mengen an Kalium oder Magnesium im Blut)

hohes Cholesterin oder Triglyceride (eine Art von Fett im Blut)

Gicht

Lupus

Diabetes; oder

Sulfa Arzneimittelallergie.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine MRT (Magnetresonanztomographie) oder jede Art von Scan eines radioaktiven Farbstoff haben verwenden, die in die Vene injiziert wird. Beide Kontrastfarbstoffe und Furosemid kann Ihre Nieren schädigen.

Es ist nicht bekannt, ob dieses Medikament wird ein ungeborenes Kind schädigen. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie schwanger sind oder planen, schwanger zu werden, während Furosemid verwenden.

Furosemid kann in die Muttermilch übergehen und ein Säugling schaden kann. Dieses Medikament kann auch die Muttermilch Produktion verlangsamen. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie stillen ein Baby.

Nehmen Sie genau Furosemid, wie von Ihrem Arzt verordnet. Befolgen Sie alle Anweisungen auf dem Etikett Verschreibung. Ihr Arzt kann Ihre Dosis gelegentlich ändern, um sicherzustellen, dass Sie die besten Ergebnisse zu erzielen. Verwenden Sie dieses Medikament nicht in größeren oder kleineren Mengen oder länger als empfohlen.

Nehmen Sie nicht mehr als die empfohlene Dosis. Hohe Dosen von Furosemid kann irreversible Hörschäden entstehen.

Messen Sie flüssige Medizin mit der Dosierspritze versehen oder mit einem speziellen Dosis-Messlöffel oder Medizin Tasse. Wenn Sie nicht über eine Dosis-Messgerät, fragen Sie Ihren Apotheker nach einem.

Furosemid werden Sie öfter machen urinieren und Sie können leicht dehydriert bekommen. Folgen Sie Ihrem Arzt die Anweisungen über die Verwendung von Kalium-Ergänzungen oder immer genug Salz und Kalium in der Ernährung.

Wie soll ich Furosemid nehmen?

Während dieses Medikament verwenden, können Sie häufige Bluttests benötigen.

Bewahren Sie dieses Arzneimittel, wie vorgeschrieben, auch wenn Sie sich wohl fühlen. Hoher Blutdruck oft keine Symptome hat. Sie müssen möglicherweise den Blutdruck Medizin für den Rest Ihres Lebens zu verwenden.

Wenn Sie eine Operation planen, sagen Sie es dem Chirurgen, vor der Zeit, dass Sie dieses Medikament verwenden.

Bei einer Raumtemperatur von Feuchtigkeit, Hitze und Licht. Werfen Sie die Furosemid Lösung zum Einnehmen (Flüssigkeit) 90 Tage nach dem Öffnen der Flasche, auch wenn es noch nicht verwendete Arzneimittel enthält.

Furosemid wird manchmal nur einmal verwendet, so können Sie nicht auf einem Dosierungsschema sein. Wenn Sie das Medikament regelmäßig, nehmen Sie die vergessene Dosis so bald wie Sie sich erinnern. Überspringen Sie die verpasste Dosis, wenn es fast Zeit für Ihre nächste Dosis ist. Nehmen Sie keine zusätzlichen Medikamente, um die vergessene Dosis.

Überdosierung Symptome können sehr durstig oder heiß, starkes Schwitzen, heiße und trockene Haut, extreme Schwäche oder Ohnmacht fühlen.

Wenn Sie auch Sucralfat, bringen Sie es mindestens 2 Stunden vor oder nach Furosemid nehmen.

Vermeiden Sie zu schnell Aufstehen aus sitzender oder liegender Position, oder Sie können sich schwindelig fühlen. Holen Sie sich langsam und stetig sich um einen Sturz zu verhindern.

Vermeiden Sie zu dehydrieren. Folgen Sie Ihrem Arzt die Anweisungen über die Art und Menge der Flüssigkeiten sollten Sie trinken, während Sie Furosemid einnehmen.

Alkohol mit diesem Medikament Trinken können Nebenwirkungen verursachen.

Erhalten Sie Notfall medizinische Hilfe, wenn Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion auf Furosemid: Nesselsucht, Schwierigkeiten beim Atmen, Schwellungen von Gesicht, Lippen, Zunge oder Rachen.

Was passiert, wenn ich eine Dosis vergessen?

Rufen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie

Was passiert, wenn ich Überdosierung?

Klingeln in den Ohren, Hörverlust

Verwirrung, Schläfrigkeit, Probleme mit dem Gedächtnis oder Sprache

Was sollte ich vermeiden, während Furosemid zu nehmen?

Gelbsucht (dunkler Urin, Gelbfärbung der Haut oder der Augen)

starke Schmerzen im Oberbauch, um Ihren Rücken Verbreitung

Übelkeit, Erbrechen, Appetitlosigkeit, süß oder muffigen Geruch Atem

Was sind die möglichen Nebenwirkungen von Furosemid

blasse Haut, leichte Blutergüsse oder Blutungen

plötzliche Schwäche oder Unwohlsein, Fieber, Schüttelfrost, Halsschmerzen

Anzeichen einer Elektrolytungleichgewicht – trockener Mund, erhöhter Durst, Stimmungsschwankungen, Muskelschmerzen oder Schwäche, Mangel an Energie, schneller Herzschlag, wenig oder kein Urinieren

Nierenprobleme – wenig oder gar kein Harndrang, Schmerzen oder Schwierigkeiten beim Wasserlassen, in Ihre Füße oder Knöchel Schwellungen, Müdigkeit oder Atemnot; oder

schwere Hautreaktion – Fieber, Halsschmerzen, in Ihrem Gesicht oder Zunge Schwellung, in die Augen brennen, Schmerzen der Haut durch eine rote oder lila Hautausschlag folgt, dass die Spreads (vor allem im Gesicht oder Oberkörper) und die Ursachen Blasenbildung und Peeling.

Gemeinsame Furosemid Nebenwirkungen gehören

Taubheit oder Kribbeln

Kopfschmerzen, Schwindel; oder

verschwommene Sicht.

Dies ist keine vollständige Liste der Nebenwirkungen und andere auftreten. Rufen Sie Ihren Arzt für die medizinische Beratung über Nebenwirkungen. Sie können Nebenwirkungen an die Regierung in der von der Regierung 1088 berichten.

Nehmen Sie diese Medizin mit Alkohol oder mit anderen Medikamenten, die Sie schläfrig machen diesen Effekt verschlimmern können. Fragen Sie Ihren Arzt vor Furosemid mit einer Schlaftablette, narkotische Schmerzmittel, Muskelentspannungsmittel einnehmen oder Medizin für Angst, Depression oder Krampfanfälle.

Furosemid kann Ihre Nieren schädigen. Dieser Effekt wird erhöht, wenn Sie auch bestimmte andere Arzneimittel verwenden, einschließlich: Virostatika, Chemotherapie injiziert Antibiotika, Medikamente für Darmerkrankungen, Medizin zu verhindern Abstoßung von Organtransplantaten, injizierbare Osteoporose Medikamente und einige Schmerzen oder Arthritis Medikamente (einschließlich Aspirin, Tylenol, Advil und Aleve).

Informieren Sie Ihren Arzt über alle aktuellen Medikamente und jede Sie starten oder zu stoppen Verwendung, insbesondere

Chloralhydrat

Digoxin, Digitalis

Lithium

Phenytoin; oder

Herz- oder Blutdruck-Medizin.

Diese Liste ist nicht vollständig. Andere Medikamente können mit Furosemid, einschließlich verschreibungspflichtigen und OTC-the-counter Medikamente, Vitamine und pflanzliche Produkte interagieren. Nicht alle möglichen Wechselwirkungen werden in dieser Anleitung Medikamente.

14.01.2016-05-12, 08.54.39.

Welche anderen Medikamente werden Furosemid beeinflussen?

C Risiko-Schwangerschaft Kategorie kann nicht ausgeschlossen werden,

CSA Schedule N Nicht eine kontrollierte Droge

Furosemid

Approval Geschichte Kalender Drug Geschichte an der Regierung

WADA Klasse WADA Anti-Doping-Klassifizierung

Ödeme Hydrochlorothiazid, Lasix, Spironolacton, Triamteren, chlorthalidone, Aldactone

Herzinsuffizienz Lisinopril, Amlodipin, Metoprolol, Carvedilol, Lasix, Warfarin

Hoher Blutdruck Lisinopril, Amlodipin, Metoprolol, Hydrochlorothiazid, Losartan, Atenolol

Aszites Lasix, Triamteren, Bumetanid, Torsemid, Bumex, Amilorid